Hallertauer Bio Angus Rinder - auf der Weide geschlachtet
Spezialitäten von Bio Angus Färsen mit Direktvermarktung, Gastronomiebelieferung, Catering

Absatzschwerpunkt Bio Angus Färsen und die Spezialitäten Jung- und Altkuh

In der Direktvermarktung konzentrieren wir uns auf weibliche Rinder und vor allem Bio Angus Färsen:


Aus folgenden Gründen vermarkten wir keine

  • Kälber, weil wir - obwohl Rinder grundsätzlich Nutztiere sind - moralisch keine Rinder im Alter von bis zu 7 Monaten (Definition des Alters für Kälber) schlachten wollen. Unser Rinder erreichen mit ca. 22 Monaten die Schlachtreife. 
  • Jung- und Altbullen, weil männliche Rinder genetisch bedingt unseren Qualitätskriterien nicht genügen
1167